Windows XP: Per Kontextmenü kopieren

Per Registry-Trick intergrieren Sie den Befehl Über das Kontextmenü im Dateiexplorer können Sie Dateien versenden – normalerweise aber nicht kopieren. Mit einem Registry-Trick können Sie den nützlichern Befehl nachträglich einbauen. Der Vorteil: Auf diese Weise können Sie ein oder mehrere Files oder auch ganze Ordner bequem über verschiedene Verzeichnisse und Laufwerke hinweg kopieren.

Öffnen Sie dazu die Registry über den Befehl regedit. Hangeln Sie sich zum Verzeichnis HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ ContextMenuHandlers. Im rechten Fenster legen Sie eine neue Zeichenfolge an, wobei der Name keine Rolle spielt. Klicken Sie dann darauf und vergeben Sie als Wert folgende Zeichenkette:

{c2fbb630-2971-11d1-a18c-00c04fd75d13}

Achten Sie unbedingt auf die exakte Schreibweise. Der Befehl Kopieren steht dann augenblicklich im Kontextmenü zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.