Vista-Workshop: Notebooks drahtlos ad-hoc vernetzen

Der erste Teil unserer Vista-Notebook-Serie handelt davon, wie Sie Ihr Notebook via Windows Vista schnell und unkompliziert mit einem anderen Laptop drahtlos verbinden können. Vor allem für den unmittelbaren Datenaustausch und ähnliche Dinge ohne WLAN-Router ist dies sehr praktisch und effizient.

Aufs Bild klicken, um es zu vergrößern...1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter via Systemsteuerung und starten Sie den Einrichtungsassistenten („Eine Verbindung oder ein Netzwerk einrichten“).

2. Markieren Sie die Option „Ad-hoc-Netzwerk einrichten“. Klicken zweimal auf „Weiter“.

3. Geben Sie einen Netzwerknamen wie „vista“ ein und tragen Sie einen Sicherheitsschlüssel ein (WEP-Key). Markieren Sie „Dieses Netzwerk speichern“; dann können Sie es beim nächsten Mal schneller aktivieren. Nach einem Klick auf „Weiter“ steht das Ad-Hoc-Netzwerk zur Verfügung, das von einem zweiten Laptop für die Drahtlos-Verbindung genutzt werden kann.

4. Anschließend stellt Vista die Verbindung zum Ad-hoc-Notebook her. Per Mausklick auf das Computersymbol der Gegenstelle wird das Netzwerk angezeigt. Ein weiterer Klick auf den Ad-hoc-Rechner stellt Vista dessen Inhalte dar, auf die Sie je nach Freigabeszenario zugreifen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.