iPhone-Rennspaß: Need for Speed für 8 Euro im App Store

geschätzter Leseaufwand: < 1 Minute

Für acht Euro im iTunes App Store: Need for Speed fürs iPhoneHabe gerade bei sevenmac.de entdeckt, dass es „Need for Speed: Undercover“ endlich im App Store für das iPhone und den iPod touch bei sevenmac.de entdeckt.

Zum besseren Verständnis und des erhöhten Adrenalinwertes wegen haben die Mannen um Tobias Hieb gleich das passende Video dazu online gestellt. Ich sag mal so: Sehr geil!

Wenn das Video nicht gefaked ist, sieht man zweierlei: (A) Wie leistungsfähig das iPhone in Sachen 3D-Spiele ist und (B) welch fantastischen Job Electronic Arts bei der Umsetzung ihres Rennspielklassikers für das Apple-Fon geleistet haben.

Auf den ersten Blick scheint nämlich eine Menge an Need for Speed zu stimmen: Ob das die Lenkbewegungen mithilfe der Beschleunigungssensoren sind oder der Turbospeed per Bildschirmberührung oder die Konfiguratiom des Boliden per Fingerspiele – EA nutzt die Fähigkeiten des iPhone geradezu perfekt für N4S. Da macht das Videogucken Lust auf mehr.

Ich muss wirklich mal in mich gehen und mir überlegen, ob ich die acht Euro nicht ausgeben will. Oder einfach mal die EA-Pressestelle kontaktiere wegen eines Testmusters. Wozu gehöre ich schließlich der schreibenden Zunft an?