Youtube-Videos mit gesperrtem iPhone-Display „hören“

Youtube-Videos am iPhone hörenGestern habe ich per Zufall ein ziemliches cooles iPhone-Feature entdeckt, und ich bin mir nicht ganz sicher, ob es sich dabei um eine neue iOS5-Funktion handelt – oder nicht. Wie dem auch sei, diese „neue“ Funktion betrifft das Abspielen und Anhören von Youtube-Videos. Bisher war es nämlich so, dass für das „Anhören“ eines Videoclips der Bildschirm angeschaltet bleiben musste. Das ist zwar auf dem regulären Weg immer noch so, aber mit einem kleinen Trick funktioniert das Ganze auch bei gesperrtem iPhone-Display.

1. Startet Youtube auf dem iPhone und sucht nach dem Video, dass ihr nur anhören, aber nicht ansehen wollt. Startet dieses.

2. Sperrt den Monitor des iPhone mit der Ein-/Aus-Taste. Das beendet die Wiedergabe des Videos augenblicklich.

3. Schaltet das iPhone per Doppeltipp der Home-Taste wieder an. Es erscheint der Sperrbildschirm samt der Steuersymbole für die Wiedergabe von Musik, so wie ihr es von der Musik-App des iPhone gewohnt seid. Ein Fingertipp auf die Play-Taste setzt die Video-Wiedergabe fort und das nochmalige Ausschalten des iPhone führt nun nicht dazu, dass der Clip angehalten wird.

Tipp: Auf diesem Weg könnt ihr auch das iPhone nutzen, während ein Youtube-Clip im Hintergrund lauft. Nur dass ihr nach dem Starten des Videos die Youtube-App ausblendet, doppelt auf die Home-Taste drückt, die Multitasking-Leiste nach links wischt und dann auf die Play-Taste tippt. Anschließend schließt ihr die Leiste wieder, und ihr könnt während der Videowiedergabe eure E-Mails checken, in Safari etwas nachsehen oder mithilfe der wirklich guten Sport1-App die aktuellen Fußball-Ergebnisse abrufen.