Windows-8-App-Review: Gestatten, Audi, multimedial

audi_start„Audi 2012 Annual Report“. Alleine diese Bezeichnung für eine mobile Anwendung löste in mir keine wirkliche Vorfreude aus, wenngleich ich zu Audi eine gewisse Verbindung habe (ja, das ist ein echter Insider). Aber gut, da ich keine Vorurteile hege und ich zudem so nett darum gebeten wurde (gell, Andreas), konnte ich es mir nicht nehmen lassen, diese Geschäftsbericht gewordene Windows-8-App auf meinem Tablet-PC zu installieren. Und was soll ich sagen: ich bin wirklich angetan davon!

Denn diese App ist nicht einfach eine lieblos zusammengeschusterte Firmenpräsentation, sondern ein multimediales Erlebnis, dass die Welt von Audi in perfekte Art und Weise darstellt. Dabei kommen sämtliche Formate zum Einsatz, die solch einer Anwendung einen ganz besonderen Flair verleihen: hochwertige Videos, unterhaltsame Audioclips und viel Text, den man tatsächlich lesen kann. Es soll ja Leute geben, die dieser Kunst noch nachgehen. Sie sind ja schließlich der beste Beweis dafür.

Die Audi-App gliedert sich in zwei Teile: Geschäftsbericht und Specials. Unter Geschäftsbericht finden sich insgesamt sechs Sektionen, die My Perfection, My View, My Inspiration, etc. heißen und das Credo von Audi repräsentieren sollen. So kann man unter My Inspiration ein Duell Auto versus Skirennläuferin begutachten, und zwar in Bildern und im Video. Toll! Dabei kommt die passende Gestentechnik von Windows 8 zum Einsatz, unterstützt von kleinen Pfeilen, die die Wischbewegungen anzeigen.

Immer wieder geschickt integriert in die zahlreichen Bilder: kleine Pluszeichen, die durch die bloße Fingerberührung Infos zum hinterlegten Objekt wie einem Audi-Pkw oder der Skikleidung von Hilde Gerg freilege. Marketing at its best!

Zu Marketingzwecken wurde aber sicherlich auch der Bereich Specials entworfen. Dort lernt man als wissbegieriger App-Anwender, wie ein Auto im Audi-Werk Ingolstadt entsteht, wie der Audi City Store in London aussieht und wie Formgestalter mit ganz viel „Clay“ ein neues Modell entwickeln. Und wer hören möchte, wie die schwedische Jazz-Musikerin Viktoria Tolstoy klingt, für den hält die Windows-8-Anwendung zahlreiche Tonmitschnitte parat.

Und falls Sie tatsächlich jetzt noch wissen wollen, wie das Geschäftsjahr von Audi in nackten Zahlen aussieht, für den haben die App-Macher eine Menüzeile am unteren Bildschirm reserviert, die die Punkte Finanzkalender und Investor Relations bereit hält. Damit gelangen Sie auf der Audi-Webseite, ganz banal.

Geschäftsbericht und Specials, das sind die zwei Sektionen der Audi-App
Geschäftsbericht und Specials, das sind die zwei Sektionen der Audi-App
Unter Specials findet man zahlreiche Video- und Audio-Clips
Unter Specials findet man zahlreiche Video- und Audio-Clips
Kleine Pluszeichen fördern Zusatzinfos zu Tage
Kleine Pluszeichen fördern Zusatzinfos zu Tage
Der Geschäftsbericht ist in sechs Sektionen unterteilt
Der Geschäftsbericht ist in sechs Sektionen unterteilt