Windows 8.1: Diese neuen und verbesserten Funktionen sind zu erwarten

Mit Windows 81. gibt es einige VeränderungenIm vorliegenden Videointerview, das der werte Kollege Papadhimas von PAGES Media gedreht, geschnitten und mir zur Verfügung gestellt hat, spricht Microsoft-Mann Andre Hansel ausführlich über die neuen und verbesserten Funktionen, die allesamt in Windows 8.1 implementiert sein werden. Zu den Highlights zählen unter anderem:

  • Neue Kachelgrößen, womit mehr Informationen auf einen Blick zu erfassen sind.
  • Sämtliche Apps werden unterhalb des Startbildschirms angezeigt, was einen schnelleren Zugriff auf die installierten Windows-8-Anwendungen erlaubt. Per XML-Datei lässt sich darüber hinaus der Startbildschirm auf mehreren Rechner identisch anlegen.
  •  WIndows 8.1 unterstützt Mobile Device Management (MDM), womit sich Windows-Geräte mithilfe einer Administrationssoftware bequem verwalten lassen. Das ist vor allem für das Thema Bring Your Own Device wichtig. Darüber hinaus sollen Windows-8-Rechner einfacher in das Firmennetzwerk eingebunden werden können, und zwar mithilfe eines sogenannte Workplace Join.
  • Das mobile Arbeiten soll mit Windows 8.1 besser unterstützt werden. Ob das der Zugriff ins Internet ist oder Windows 8 auf einem USB-Stick oder das drahtlose Verbinden mit externen Geräten wie Drucker oder Beamer – dieser Aspekt liegt Microsoft besonderes am Herzen.
  • Aber auch bei den Apps für Unternehmen wird sich mit Windows 8.1 einiges tun: Das betrifft unter anderem den Zugriff auf Unternehmensdaten via SkyDrive und das zentrale Installieren von Firmen-Apps über das Company Portal. Microsoft geht also mit Windows 8.1 mehr auf die Bedürfnisse von Unternehmen ein.

Und jetzt: Film ab!