Videochat: „TSN wird der nächste Ethernet-Standard sein“

Während der diesjährigen SPS IPC Drives hatten wir das große Vergnügen, mit Peter Zahn vom Institut für Steuerungstechnik der Uni Stuttgart dieses Videointerview zu führen. Darin führt er unter anderem eine Techdemo vor, die den Einsatz von TSN demonstrieren soll. Mit der Time-Sensitive Networking-Technik wird es künftig möglich sein, Echtzeitdaten über Standard Ethernet-Netzwerke zu transportieren.

Hierfür sind diverse Komponenten erforderlich, wie er im nachfolgenden Video anschaulich erläutert. Mit von der Partie ist in diesem Fall das Echtzeit-Betriebssystem INtime von TenAsys, das die Basis für den NC-Kern darstellt. Damit sind Sollwerte im Millisekundenbereich möglich, und das ganz ohne Spezialhardware. Obendrein kommt der Intel i210 Ethernet-Controller zum Einsatz, wofür der HPE-Treiber erforderlich ist, den die TenAsys-Ingenieure in Verbindung mit INtime optimieren konnten.

Ob sich TSN als Ethernet-Standard durchsetzen und wann das in der Praxis spürbar sein wird, das erzählt Herr Zahn am besten selbst. Na dann: Film ab!

Disclaimer: Dieser Beitrag ist im Auftrag der Firma TenAsys Europe GmbH entstanden.