Terratec zeigt mobiles terrestrisches Fernsehen

Beim Nettetaler Hersteller Terratec steht die CeBIT 2006 ganz im Zeichen der digitalen Unterhaltungsmedien.

So bieten die neuen DVB-T-Adapter Cinergy DT express Diversity und Cinergy DT USB Diversity jeweils zwei Tuner und zwei Antennen. So kommt auch der Namenszusatz „Diversity“ zustande. Das ist vor allem dann praktisch, wenn beipspielsweise unterwegs der Fernsehempfang nachlässt. Dann schaltet der TV-Adapter automatisch auf den Tuner mit der besseren Signalqualität um.

Ein dualer Tuner lässt sich aber auch noch ganz anders nutzen: So kann man auf zwei Kanälen fernsehen und aufnehmen zur selben Zeit. Das beherrschen derzeit nur wenige der verfügbaren DVB-T-Adapter.

Die dualen TV-Lösungen für den digitalen Fernsehempfang beschränken sich aber nicht nur auf DVB-T und Desktopcomputer, sondern sind auch für Notebooks (PCMCIA) und DVB-S geplant.

Preise und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt, werden aber nachgeliefert, sobald Terratec diese veröffentlicht.