Serie: Wireless LAN per Monitoring-Software im Auge behalten

Das heimische Wireless LAN bzw. Drahtlosnetzwerk im Auge zu behalten, damit auch alles so funktioniert, wie man das möchte, ist an sich keine große Herausforderung. Sobald es aber ein komplexeres Konstrukt wird, das aus einer Vielfahl von Routern, Access Points und Repeatern wird, auf die zahlreiche Anwender gleichzeitig zugreifen, kommt der automatisierten Überwachung dieses Wireless…Weiterlesen Serie: Wireless LAN per Monitoring-Software im Auge behalten

SNMP-Schichten

Serie Netzwerk-Monitoring: So funktioniert das Überwachen von Komponenten

Im ersten Teil dieser neuen Serie zum Thema Netzwerk-Monitoring zeige ich, warum es so wichtig ist, das eigene (und fremde) Netzwerk permanent zu überwachen. Im heutigen zweiten Teil geht es um die Techniken, die beim Monitoring hauptsächlich zum Einsatz kommen. Die Rede ist von SNMP, WMI und Co. Simple Network Management Protocol (SNMP): Beim SNMP handelt…Weiterlesen Serie Netzwerk-Monitoring: So funktioniert das Überwachen von Komponenten

PRTG Network Monitor - Ausgabegeräte

Serie: Warum Netzwerk-Monitoring so wichtig ist

Mit dieser heute beginnenden Serie möchte ich zeigen, warum und mit welchen Mitteln das Überwachen des eigenen oder fremder Netzwerke (zum Beispiel das eines Kunden) wichtig ist. Dabei steht kein spezielles Tool im Vordergrund, vielmehr will ich die Grundzüge und grundsätzlichen Überlegungen rund um dieses Thema beleuchten. Los geht's mit den wichtigsten Gründen für das…Weiterlesen Serie: Warum Netzwerk-Monitoring so wichtig ist

Gigaset Elements: Der Einstieg in das „Connected Home“

Ich bin ja grundsätzlich nicht so der ängstliche Typ, daher waren (und sind) mir Systeme wie das Gigaset Elements eher suspekt. Denn wozu brauche ich einen Bewegungsmelder in meinem Wohnzimmer oder einen Sensor an meiner Haustür oder gar einen Fenstersensor, der mir bestätigt, dass meine Balkontür gerade auf ist? Das sehe ich ja auch so. Gigaset…Weiterlesen Gigaset Elements: Der Einstieg in das „Connected Home“