Review: MeeGo auf einem Toshiba-Netbook per USB-Stick als Live-Image

Sodala, endlich komme ich dazu, MeeGo 1.0 als Live-Image per USB-Stick auf meinem Toshiba-Netbook laufen zu lassen und ein paar erste Eindrücke mit euch zu teilen. Zu diesem Zweck habe ich natürlich erst mal das aktuelle Image 1.0 auf meinen Mac geladen und dann per einfachem Terminalbefehl auf einen 2-Gigabyte-großen USB-Stick kopiert. Anschließend wird der … Mehr lesen

Es kommt Schwung ins MeeGo-Projekt: Fedora 14 und MeeGo Handset UX 1.0

Gestern war Annahmeschluss in Sachen Fedora 14. Soll heißen, dass ab sofort keine neuen Features mehr für die nächste Fedora-Version seitens der Community angenommen werden. Aber auch so können sich die geplanten neuen Funktionen sehen lassen. Bemerkenswert ist vor allem die Tatsache, dass Fedora 14 eine angepasste MeeGo-Bedieneroberfläche für Netbooks haben wird. Das klingt doch … Mehr lesen

Meet:MeeGo in Berlin mit Anregungen in Sachen Mobile Linux

Zugegeben, die Ankündigung kommt ein wenig kurzfristig, aber mich erreichte die Nachricht selber erst vor wenigen Minuten via Twitter: Morgen findet im c-base zu Berlin eine ziemliche coole Veranstaltung in Sachen MeeGo/Maemo statt. Ziel dieses Events (das in einer Event-Reihe ausarten soll und weder von Nokia noch von Intel gesponsort wird): Wie bringe ich Community … Mehr lesen

MeeGo-Smartphone in Wort, Ton und Bild

Letzte Woche hatte ich es angekündigt und heute ist es soweit: Steve „Chippy“ Paine hat auf carrypad.com einen ausführlichen Beitrag zum ersten MeeGo-Smartphone auf Moorestown-Basis veröffentlicht, den ich hier kurz aufgreifen und die Highlight besprechen möchte. Am Ende von Steves Beitrag gibt es übrigens ein 16-minütiges Video, das das Ganze multimedial zusammenfasst. Vorab sei ganz … Mehr lesen

Preview: Erstes Intel-Smartphone mit MeeGo

Als unser lieber Kollege Steve „Chippy“ Paine auf dem Tweetup in München anwesend war, hatte er zwar eine ganze Menge an neuesten Gadgets dabei, aber das folgende leider noch nicht: das Atom-Prozessor, also mit einem speziellen ein weiteres Highlight, der bisher hauptsächlich in Netbboks verbaut wird. Und MeeGo ist ein Linux-Derivat für mobile Geräte und … Mehr lesen

Pre-Alpha-Version von MeeGo für Tablets im Video

Gerade macht auf Youtube ein Video die Runde, das für ziemlich viel Begeisterung sorgt: In gut drei Minuten wird eine sehr frühe Version von MeeGo 1.1 gezeigt, die speziell für Tablet-PCs optimiert worden ist. Der Videoclip zeigt sehr anschaulich die optisch gelungene Bedieneroberfläche von MeeGo 1.1. So werden wie schon unter MeeGo 1.0 beispielsweise sämtliche … Mehr lesen

My Kalenderwoche 24: App-Portierung, Tweetup und iPad als Businesstool

Mal wieder ist eine Woche ins Land gegangen, und wieder ist eine ganze Menge passiert. Daher folgt erneut an dieser Stelle die beliebte Rubrik „My Kalenderwoche“. An erster Stelle sollen dieses Mal nicht meine Blogposts stehen, die ich letzte Woche verfasst habe, sondern ein Hinweis auf eine Veranstaltung, die ich gerade in Zusammenarbeit mit Intel … Mehr lesen

Asus integriert Intel AppUp Center auf ihren Netbooks

Das Thema machte auf dem letztjährigen IDF (Intel Developer Forum) erstmals die Runde: Neben Intel werden Netbook-Hersteller wie Asus, Samsung und Dell ihre eigenen App Stores auf ihre Geräte bringen. Und nun macht Asus Ernst damit und hat auf der gerade stattfindenden Computex seinen Asus App Store für Windows-Software angekündigt. Damit soll es Netbook-Anwendern in … Mehr lesen

MeeGo ist tatsächlich das Beste von Moblin und Maemo

Nächste Woche findet in Berlin die droidcon 2010 statt, wo ich sowohl vom Barcamp als auch von der Tageskonferenz berichten werde. Die Akkreditierung ist erledigt, das Hotelzimmer gebucht, die Reiseverbindung auch – da kann ja nix mehr schief gehen. Neben meiner noch relativ frischen Begeisterung für Googles Opensource-OS Android treibt mich auch das Sponsoring von … Mehr lesen