Steve Jobs hat das iPhone im Gepäck…

… und auf der englischsprachigen Apple-Homepage gibt es seit kurzem einen neuen Menüpunkt: iPhone. Aufregend anders, ist dieses Mobiltelefon aus Cupertino.

iPhone HandDenn es ist überraschend, es kombiniert gleich zwei Produkte von Apple, auf die wir lange gewartet haben: Ein Widescreen-iPod mit Touchscreen und ein Apple eigenes Mobiltelefon. Wär hätte gedacht, dass beides in einem auf den Markt kommt?

Aber das soll noch nicht alles sein. Alle guten Dinge sind drei. Neben 3,5 Zoll Widescreen und Telefonie bietet das iPhone erstklassige – und wie Apple unterstreicht mit Desktop-Rechnern vergleichbare – Internetanbindung und Emailfunktion. Der eingesetzte Browser ist im übrigen eine extra für das iPhone überarbeitete Version von Safari, dem hauseigenen Browser.

Natürlich hat das iPhone auch eine Kamera eingebaut – 2 Megapixel bringt die mit. Dazu gibt es eine Fotosoftware, die einfache Bearbeitung und Archivierung ermöglicht. Ansonsten lassen sich die Bilder einfach auf einen Mac oder PC überspielen, beispielsweise per Bluetooth oder USB 2.0.

iPhone Steve war sich bei der Keynote sicher: „iPhone is a revolutionary and magical product that is literally five years ahead of any other mobile phone,“ und weiter: We are all born with the ultimate pointing device – our fingers – and iPhone uses them to create the most revolutionary user interface since the mouse.”

Das iPhone kommt laut Apple Ende 2007 in Europa in den Handel, bereits ab Juni 2007 ist es in den USA zu haben. Dann wird es für rund 499 $mac-tipps.de (4GB) und 599$ (8GB) verkauft – direkt über Apple und über Cingular, einem US-Handy-Provider. Ein Partner für Europa wurde noch nicht bekannt gegeben.

Wer mehr über das iPhone erfahren möchte, dem empfehle ich den Artikel Apple erfindet das Handy neu – das iPhone kommt – in unserem Blognetzwerk zu finden bei mac-tipps.de.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: