Ja, ok, ich gebe es ja zu: das Fußball-WM-Fieber hat mich natürlich auch voll erfasst, auch wenn es seit gestern abend stark zurück gegangen ist.

Daher verzögert sich leider der angekündigte Praxistest zu den neuen Powerline-Adaptern von Netgear. Aber eins schon mal vorab: Plug’n’Play ist es nicht! Nein, kann man wirklich nicht sagen…

Als Vorgeschmack nur soviel: Es erfordert eine ganze Menge Wissen rund um das Thema Windows-Netzwerke, TCP/IP, IP-Adressen und sonstige schöne Dinge, mit denen sich bevorzugt IT-Administratoren herumschlagen.

Da stellt sich natürlich schon die Frage, wie per Powerline-Adapter aus der Stromleitung einfach so ein richtiges Netzwerk werden soll. Das ist auf jeden Fall nichts für Weicheier…

Kategorien: Mobile

Michael Hülskötter

Ich bin vornehmlich Techblogger, der IT-Firmen hilft, ihre Produkte und Lösungen am Markt mithilfe aussagekräftiger Texte und Videobeiträge zu präsentieren. Ich schreibe seit 1999 und blogge seit 2006, und das immer noch mit sehr viel Spaß.

1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.