Rechtschreibprüfung in Safari

Eines der besten Features von Mac OS X ist die systemweite Rechtschreibprüfung. Selbstverständlich funktioniert sie auch im Internet-Browser Safari. Das ist besonders nützlich, wenn man Online-Formulare ausfüllt oder Web-Mail benutzt. Die Rechtschreibprüfung lässt sich allerdings nur aktivieren, wenn der Cursor auf einer Webseite in einem Texteingabefeld oder in der Adress-Eingabezeile steht. Ist das der Fall, aktivieren Sie die Rechtschreibprüfung in der Safari-Menüleiste mit Bearbeiten/Rechtschreibung/Während der Texteingabe prüfen. Nach einem Neustart von Safari muss die Rechtschreibprüfung von neuem aktiviert werden. Sie lässt sich also nicht permanent einschalten.