Raw-Technologie von Pixmantec geht an Adobe

Adobe schluckt PixmantecRawShooter Essentials von Pixmantec ist ein englischsprachiges Tool, das kostenlos Raw-Daten konvertiert und auch noch solide Bildbearbeitungsfunktionen zur Verfügung stellt. Jetzt hat Adobe die Technologie zur Verarbeitung der Raw-Daten erworben.

Das heißt erstens: RawShooter Essentials gibt es nur noch, bis die Beta von Adobe Lightroom festgestellt. Das wird vermutlich bis spätestens zum Jahresende der Fall sein.

Zweitens: RawShooter Premium wird ebenfalls eingestellt. Das rund 100 Euro teure Programm hatte unter anderem mehr Funktionen in der Bildbearbeitung zu bieten als die Freeware-Version. Laut Adobe sollen die Pixmantec-Kunden die Möglichkeit erhalten, ein Adobe-Imaging-Produkt per Upgrade zu erwerben. Wie dies genau aussehen soll, ist noch nicht klar.

Drittens: Adobe will laut eigener Aussage die Raw-Technologie in Adobe Lightroom einsetzen. Aber Adobe hat doch selbe eine Raw-Technologie, die in Camera Raw bereits in Photoshop CS 2 eingesetzt wird? Da fragen wir nach und halten Sie auf dem Laufenden.

Kommentare sind geschlossen.