Raw-Technologie von Pixmantec geht an Adobe

Adobe schluckt PixmantecRawShooter Essentials von Pixmantec ist ein englischsprachiges Tool, das kostenlos Raw-Daten konvertiert und auch noch solide Bildbearbeitungsfunktionen zur Verfügung stellt. Jetzt hat Adobe die Technologie zur Verarbeitung der Raw-Daten erworben.

Das heißt erstens: RawShooter Essentials gibt es nur noch, bis die Beta von Adobe Lightroom festgestellt. Das wird vermutlich bis spätestens zum Jahresende der Fall sein.

Zweitens: RawShooter Premium wird ebenfalls eingestellt. Das rund 100 Euro teure Programm hatte unter anderem mehr Funktionen in der Bildbearbeitung zu bieten als die Freeware-Version. Laut Adobe sollen die Pixmantec-Kunden die Möglichkeit erhalten, ein Adobe-Imaging-Produkt per Upgrade zu erwerben. Wie dies genau aussehen soll, ist noch nicht klar.

Drittens: Adobe will laut eigener Aussage die Raw-Technologie in Adobe Lightroom einsetzen. Aber Adobe hat doch selbe eine Raw-Technologie, die in Camera Raw bereits in Photoshop CS 2 eingesetzt wird? Da fragen wir nach und halten Sie auf dem Laufenden.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: