Raw-Konverter Bibble Pro 4.7

Bibble ist ein Raw-Konverter. Er kann aktuelle Raw-Daten lesen, bearbeiten und exportieren. Das Besondere an Bibble Pro 4.7 ist seine Vielseitigkeit:

  • Man kann es als Standalone-Programm nutzen oder als Plug-in in Photoshop einbinden.
  • Es läuft unter Mac OS X UND unter Windows (damit hat es Adobe Lightroom was voraus).
  • Die Oberfläche lässt sich anpassen: Die Bearbeitungsfunktionen befinden sich unter „Tools“. Wer will, kann sie als Paletten andocken oder verschieben. Die Thumbnail-Ansicht im Browser wird bei Bedarf mit Exif-Daten, Schaltflächen zur Bedienung oder Bearbeitungsfenstern erweitert.
  • Unter [File, Preferences] lässt sich beispielsweise einstellen, welche Dateiformate der Browser zeigt, ob das Programm Exif- oder IPTC-Daten exportiert oder wie eine Reihe von Bildbearbeitungsschritten gespeichert werden soll.

Bibble Pro Laut Hersteller Bibble Labs soll Bibble außerdem sehr schnell sein – das prüfen wir bald in einem ausführlichen Test nach. Beim ersten Überblick ging das Importieren vo Raw-Daten wirklich flott vonstatten.

Die Bildbearbeitungswerkzeuge überzeugen zum großen Teil ebenfalls. Von Weißabgleich über Entrauschung und Farbkontrolle bis hin zu foto-spezifischen Korrekturen wie „Highlight Recovery“ und „Exposure“ – alles da, sehr gut. Warum sich Bibble Labs jedoch die Mühe macht, mit „Perfectly Clear“ eine Technologie vorzustellen, die die Parameter von Raw-Daten automatisch passt? Dann kann man das doch gleich der Kamera überlassen. Sicher, die Raw-Dateien bieten viel mehr Bildinformationen. Aber trotzdem . . .

Dafür lassen sich im Dialog „Color Management“ Farbprofile für den Arbeitsfarbraum und den Ausgabezweck einstellen. Das legt die Basis für eine professionelle Arbeit, worauf auch die Funktionen im Edit-Menü ausgelegt sind. Mit „Copy Selective Image Settings] oder [Copy Image Settings Set“ werden Bildbearbeitungsschritte gespeichert und auf andere Fotos angewendet.

Bibble gibt es nur Online zu kaufen: Die Pro-Version kostet rund 129 Euro und Lite 4.7 rund 60 Euro.

Kommentare sind geschlossen.