Laut T-Mobile stehen deutschlandweit mehr als 8.500 drahtlose Zugangspunkte für die Einwahl ins Internet zur Verfügung. Diese sogenannten Hotspots können aber nicht nur Notebook-Besitzern nützen, sondern sind auch Bestandteil der Complete-Verträge, die man beim Erwerb eines Apple-Smartphones abschließt. Denn bis auf Complete S bieten alle iPhone-Verträge eine sogenannte WLAN-Flatrate, was die Inklusiv-Nutzung der Hotspots einschließt.

Leider ist es aber so, dass die Einwahl in solch einen Wifi-Hotspot weder automatisch erfolgt noch die Zugangsdaten auf dem iPhone gespeichert werden können. Ok, es gibt den sogenannten Bookmark-Trick, was allerdings nicht wirklich komfortabel ist.

Jetzt habe ich aber im App Store ein kostenloses Tool namens Hotspot entdeckt, das genau diesen Zweck erfüllt: man muss einfach nur die Hotspot-Kennung samt Kennwort unter “Settings” eintragen und auf “Hotspot Login”, “Connect” tippen, sobald man sich in der Nähe eines drahtlosen Zugangspunkts von T-Mobile befindet. Das Programm startet dann automatisch den Safari-Browser und stellt die Verbindung zum Hotspot her.

Tipp: Natürlich können Sie die WLAN-Flatrate auch in Verbindung mit Ihrem Notebook nutzen. Inoffiziell, versteht sich …