MTC14: “Google Tango wird das nächste coole Ding!”

Am Dienstag war ich auf der Mobile Tech Conference in München. Dort habe ich unter anderem dem Vortrag von Mostafa Akbari von der Firma Bitstars gelauscht, der unter einem ganz aktuellen Motto stand.

 

Klar, dass der Raum gefüllt war, denn auf diese smarte Datenbrille von Google fahren sie derzeit irgendwie alle ab – ungeachtet der Tatsache, dass man bis dato diese SmartGlass kaum erwerben kann. Allerdings gibt es derzeit noch einen weiteren wichtigen Aspekt, warum Augemented Reality mithilfe von Google Glass und anderen mobilen Geräten noch immer nicht richtig funktioniert:

Weiterlesen

Videointerview: “In IBM Worklight steckt eine Menge PhoneGap”

Noch läuft sie, die Mobile Tech Conference 2014, und schon geht das erste Videointerview online, dass ich gestern mit Markus Hieronimus von IBM Deutschland geführt habe. Darin verrät er mir, warum IBM auf der Mobile Tech Con vertreten ist, was IBM unter der Bezeichnung MobileFirst versteht und dass in ihrer Entwicklerumgebung Worklight eine ganze Menge PhoneGap steckt. Na dann: Film ab!

Weiterlesen

CeBIT 2014: Daten mit Linemetrics drahtlos erfassen

Linemetrics Datenlogger-BoxAuf dem IBM-Stand in Halle 2 ist mir Wolfgang Hafenscher von der Firma Linemetrics aufgefallen, der an seinem Stand ein kleines Förderband aus Fischertechnik-Komponenten aufgebaut hatte.

Damit wollte er lediglich demonstrieren, wie sich seine IT-Lösung LineMetrics in verschiedenen Bereichen einsetzen lässt. Dazu gehört die Produktion von Dingen genauso wie das Verbessern der Energieeffizienz im Unternehmen wie auch der Einsatz in Reparaturbetrieben.

Das Herz des Ganzen ist die LineMetrics Datenlogger-Box, die wie ein WLAN-Router aussieht und die mithilfe vieler kleiner drahtloser Sensoren Daten erfasst, auswertet und per Cloud-Anwendung zur Verfügung stellt.

Weiterlesen

CeBIT 2014: Berichterstattung in Wort, Bild und Ton

Morgen geht sie also los, die große Fahrt gen Hannover, auf die CeBIT 2014, die auf mich mit drei vollgepackten Tagen wartet. Was so mancher Kollege nicht unbedingt verstehen mag: Ich freue mich auf die Messe, und das trotz der nunmehr 22 Jahren, in denen ich in schönster Regelmäßigkeit in der Landeshauptstadt von Niedersachsen lande.

Ich mag es einfach, dieses “Klassentreffen”, auf dem man jedes Mal viele bekannte Gesichter sieht, die genauso wie man selbst stets auf der Suche nach dem ultimativen Messehighlight Ausschau halten. Oder die Wiedersehen im Pressezentrum, in dem man auf den immer noch sehr unbequemen Hockern angestrengt versucht, das Gleichgewicht zu halten, während man mit der einen Hand den Cappuccino hält und mit der anderen auf seinem iPhone die letzten News checkt.

Weiterlesen

DuOS: Windows und Android parallel auf einem Rechner nutzen [Upd]

Mit DuOS lassen sich Windows und Android auf einem PC parallel ausführenVergesst BlueStacks! Vergesst VirtualBox! Denn hier kommt DuOS, und zwar von keiner geringeren Firma als AMI, also American Megatrends. Genau, das sind die Erfinder des AMIBIOS. Damit machen die Jungs aus Norcross, Georgia, zwar immer noch gute Umsätze, aber jetzt ist es offensichtlich an der Zeit für neue Bereiche der IT-Landschaft. Und daher wird DuOS demnächst auf den Markt kommen.

Hinter DuOS befindet sich eine simple Idee: Warum sollte man nicht eine traditionell stationäre Plattform mit einer traditionell mobilen Plattform verheiraten, um das Ganze auf einer gemeinsamen Maschine laufen zu lassen. Klar, diese Idee hatten die Entwickler von BlueStacks auch schon, haben das aber nicht so elegant gelöst wie die Macher hinter DuOS.

Denn mit dieser Software lässt sich auf ein und demselben x86-Rechner Windows 7 / Windows 8 und Google Android installieren – und parallel benutzen. Dabei kommt ein sogenannter Hypervisor zum Einsatz, der den x86-Rechner virtualisiert und damit der Maschine vorgaugelt, dass neben einem Intel- oder AMD-Prozessor auch noch eine ARM-CPU verfügbar ist. Darauf lässt sich dann Android installieren und ausführen.

Weiterlesen