Nützliche Schreibtipps für alle geplagten iPhone-Besitzer

Ich habe gerade via Twitter einen guten und interessanten Artikel gefunden, der sich mit dem Thema „Wie schreibe ich auf dem iPhone effizienter“ befasst. Dabei sind einige schon recht alte und daher für mich bekannte Tipps wie das Umschalten auf Umlaute u.ä. dabei. Aber auch ein paar wirklich neue Sache habe ich in dem Beitrag gefunden, so wie den Tipp mit den Kurzbefehlen, die erst seit iOS 5 zur Verfügung stehen und mit deren Hilfe sich viel Schreibarbeit sparen lässt.

So kann man in „Einstellungen“ unter „Allgemein“, „Tastatur“ ganz am Ende per Tipp auf „Kurzbefehle hinzufügen…“ seine individuellen Abkürzungen in das iPhone eintragen. So wird dann aus „mfg“ automatisch „Mit freundlichen Grüßen“. Aber das kennt man ja schon lange von Word und Konsorten.

Sehr nützlich und ganz cool ist auch der Tipp mit der Zusatztastatur „Emoji“. Diese könnt ihr unter „Allgemein“, „Tastatur“, „Internationale Tastaturen“ per Option „Tastatur hinzufügen…“ einrichten. Dann müsst ihr nur solange auf das Globus-Symbol der iPhone-Tastatur tippen, bis eine graue Fläche erscheint, die diverse Symbole bietet, hinter denen sich beispielsweise Emoticons, aber auch zahlreiche Minibilder befinden, die sich in eure Texte einbinden lassen.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: