Notebook von Toshiba für Wiedergabe von HD-Videos und DVB-T

Direkt von der IFA: Bewegtbilder des neuen Toshiba-Notebooks Qosmio G30Toshiba zeigt dieser Tage auf der IFA in Berlin ein neues Modell aus der Qosmio-Reihe: den Qosmio G30.

Die Besonderheit an dem Teil ist dessen Fähigkeit, hochauflösende HD-Inhalte wie WMV9-Videos abzuspielen. Das liegt vor allem am eingebauten HD-DVD-Laufwerk, aber auch am 17-Zoll-Display, das mit voller HD-Auflösung Videos darstellt.

Der Intel Core Duo Prozessor trägt natürlich auch seinen Teil dazu bei, dass sich rechenintensive Anwendungen wie Videowiedergabe auf HD-Niveau auf dem tragbaren Rechner ausführen lassen.

Schick an dem Qosmio G30 ist natürlich auch der integrierte DVB-T-Empfänger, mit dem sich in den DVB-T-Empfangsgebieten digitales Antennenfernsehen gucken lässt.

Notebook-Impressionen direkt von der IFA gefällig? messe-fakten.de zeigt das Qosmio G30 live und in Farbe