Nokia auf dem BarCampRuhr4: Erste Qt-WG-Session

Um 12:00 ging es dann endlich los: auf dem BarCampRuhr4 startete Nokia ganz offiziell seine Qt-WG, und das in Form einer ersten Trainingssession. Anwesend waren zehn Entwickler, zwei Nokia-Leute (Robert und Andreas) und meine Wenigkeit. Herausgekommen ist eine lebhafte Diskussion rund um Qt und dieses Video, dass einen Eindruck davon vermitteln soll, wie das Qt-Training gelaufen ist.

Vor den Qt-Infos, die Andreas Jakl von Nokia zum Besten gab, wurden erst mal Geschenke verteilt, und zwar in Form des Nokia C7, einem Touchscreen-Smartphone mit Symbian 3. Schönes Teil, habe ich auch. Anschließend war die Vorstellungsrunde dran, und dabei zeigte sich ganz schnell, dass da ein illustres Völkchen zusammen gekommen ist.

iOS-Entwickler neben Webprogrammierer, eingefleischte Qt-Fachmänner, Android-Kenner und andere Leute. Entsprechend lebhaft war die Session, angereichert durch interessante Fragen, Einwürfe und Bemerkungen, die sich natürlich um MeeGo rankten (ja, es kommt ein Nokia-Smartphone mit MeeGo, voraussichtlich Ende des Jahres). Aber auch über das WebKit, die allgemeine Symbian-Strategie und ähnliche Dinge waren von großem Interesse.

Da es aber nicht bei der Theorie bleiben sollte, gingen auch diverse USB-Sticks herum, auf denen sich das Qt SDK 1.1 Beta befand. Natürlich wurde es von allen Anwesenden gleich mal auf die mitgebrachten Rechner gepackt, da morgen eine weitere Session ansteht, bei der es dann richtig zur Sache geht. Ein guter Grund also, wieder vorbei vorbeizuschauen…

Und die versprochenen Videointerviews folgen auch noch!

Kommentare sind geschlossen.