Neuer DVB-T-Stick in schickem Silbergehäuse von VAOVA

Schick ist er auf jeden Fall, der neue DVB-T-Stick von VAOVA, der über den Willicher Anbieter Umax ab sofort für 50 Euro erhältlich ist. Damit steht dem digitalen Fußball-WM-Vergnügen an Notebook und PC nichts mehr im Wege.

Klein, schick, handlich: Der DVB-T-Stick VAOVA DTV-200UErstaunlich sind auch die winzigen Ausmaße des DVB-T-Empfängers, der trotz komplexer Technik gerade mal auf 94 x 27 x 12 Milimeter kommt. Und mit der beiliegenden mehrsprachigen Software Presto! PVR lässt sich der kleine TV-Empfänger laut Anbieter „optimal benutzen“.

Weitere Merkmale und Funktionen sind Timeshifting für zeitversetztes Fernsehen und Echtzeitaufnahmen am Computer. Aber auch der elektronische Programmführer (EPG) und Teletext gehören zum Leistungsumfang des kleinen DVB-T-Sticks.

Zum VAOVA DTV-200U gehören Fernbedienung, Bedienungsanleitung, Treiber CD und eine externe DVB-T Antenne. Der DVB-T-Stick ist zu einem Preis von 50 Euro ab sofort erhältlich und wird über Umax Systems GmbH vertrieben.