Neue Fotosoftware zur Photokina

Zwei Klassiker unter den Bildbearbeitungsprogrammen haben den Reigen der Software-Neuheiten zur Photokina begonnen.

Adobe kündigt für Ende September eine neue Version der Einsteigerbildbearbeitung Photoshop Elements 5 an. Es bleibt jedoch vorerst bei der Windows-Version. Photoshop Elements 4 für MacOS war erst Anfang des Jahres einige Monate nach dem Windows-Produkt gefolgt.

Als neu kündigt Adobe ein Korrekturtool für Objektivverzeichnungen an sowie verschiedene Effekte an. Außerdem kann das Programm nun selbständig Fotoalben layouten und auch die Online-Dienste wie Webgalerien wurden erweitert.

In Paint Shop Pro 11 für Windows von Corel, das schon ab dem 25. September zu haben sein soll, liegt der Schwerpunkt der neuen Funktionen auf intelligenten Korrekturfunktionen: Make-Up-Werkzeuge, eine „Zeitmaschine“, die Fotos in die Vergangenheit zurückversetzt sowie ein Farbersetzungstool, das die Beleuchtung des Objekts analysiert und ändert, gehören dazu.

Photoshop Elements 5 und Paint Shop Pro 11 kosten beide jeweils rund 100 Euro.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: