Neue Audioplayer von CREATIVE

ZenV

Immer das Gleiche: Kaum bringt eine Firma einen stilischen mp3-Player auf den Markt heißt es gleich „Apple Konkurrenz“, „XYZ will dem iPod ablösen“, und so weiter. Wir wollen nicht auch noch in dieses Lied einstimmen sondern nur einen ganz optimistischen Blick auf die Zen V von CREATIVE werfen.

Was soll man eigentlich erwarten, wenn eine Firma CREATIVE heißt? Da kann doch nur ein designtechnisch ausgereifter Player bei rauskommen. Oder besser gesagt zwei neue mp3-Player. Zen V und Zen V5. Beide äußerlich identisch, gibt es die Zens in fünf Farbvarianten (schwarz-orange, weiß-orange, weiß-grün, schwarz-grün, schwarz-blau).

CREATIVE spart an unnützen Knöpfen, was dem Aussehen wirklich gut tut. Ein Zen V liegt gut in der Hand, wirkt recht wertig – könnte aber noch mehr punkten, wenn das Material einen anderen Charakter hätte.

Wahlweise 1 GB, 2GB oder 4 GB Musik schluckt ein Zen V. Abgespielt werden die Formate MP3, WMA und IMA ADPCM. Die Plusversion spielt zusätzlich Videos und zeigt Photos und besitzt ein eingebautes Radio. Der Kleine wiegt 43,5 Gramm bei Ausmaßen von 43,5 x 67,5 x 15,9 Millimeter.

Was gefällt ist das eingebaute Mikrofon und die Möglichkeit per Line-on von anderen Audioquellen aufzuzeichnen. Allerdings kann das widerum nur der Zen Vplus.

Die CREATIVE-Onlineshops in den USA bieten Zen V bereits an; Kostenpunkt 329$ für die Plusvariante mit 4GB, 179$ für den Zen V mit 1GB. Laut Hersteller sollen die Zen Vs ab August überall verfügbar sein.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: