Netbooks auf dem mdc09 gewinnen: “So sieht meine Netbook-Killer-App aus!”

Wahrscheinlich haben es viele von euch schon mitbekommen: Intel hat auf dem Intel Developer Forum 2009 in San Francisco angekündigt, im Laufe des nächsten Jahres einen eigenen AppStore für Netbooks & Co. ganz im Geiste des Apple iPhone-Appstore ins Leben zu rufen. Nun werden sich sicherlich einige Leute fragen, was das soll und welche Anwendungen künftig im Intel-Appstore zu kaufen sein werden. Nun, was das soll, ist auf dem Software Dev Blog nachzulesen. Welche Apps allerdings in Zukunft den Weg auf die vielen Millionen Netbooks da draußen finden werden, kann man nur erahnen.

Um zu erfahren, welche “Killer-App” demnächst auf jedes Netbook gehören sollte, rufen wir alle Teilnehmer des mobiledevcamp München 2009 dazu auf, sich am Wettbewerb “So sieht meine Netbook-Killer-App aus” zu beteiligen. Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: wir verlosen unter allen Ideen insgesamt zwei Netbooks, die auf der Abendveranstaltung des mobiledevcamp den Gewinnern überreicht werden. Wer also solch ein brandneues Netbook haben will, muss schon am 31. Oktober zu Intel nach Feldkirchen bei München kommen.

Auf dem Barcamp wird es morgens eine eigene Session dazu geben, auf der jeder seine Killer-App-Idee vorstellen kann. Dafür hat er oder sie aber nur 60 Sekunden Zeit. Daher geht es bei der Idee für solch eine Anwendung nicht um das perfekte Konzept, sondern lediglich um eine Vision, wie diese Netbook-App aussehen könnte und was sie vor allem alles können soll. Eine Jury, die aus drei Leuten bestehen wird, bestimmt während des Barcamps die besten drei Ideen und prämiert diese mit je einem Netbook.

Bedenkt bei eurem Brainstorming, dass sich der Netbook-Markt sehr schnell verändert. Das bedeutet, dass wir in einem halben Jahr (oder später) Netbooks sehen werden, die ganz neue Merkmale aufweisen werden, an die wir heute vielleicht noch gar nicht denken. Dazu gehören so Dinge wie UMTS in jedem Netbook (gibt es teilweise schon), Navigation per GPS, Motion Sensoring wie beim iPhone, Touchscreen und einiges mehr. Aber auch so Sachen wie deutlich längere Akkulaufzeiten werden den Netbook-Markt beeinflussen.

Also, seid kreativ, seid innovativ, seid revolutionär und stellt uns am 31. Oktober auf dem mobiledevcamp eure Netbook-Killer-App vor. Und mit etwas Glück gehört euch bald ein Netbook. Worauf wartet ihr also noch?!

Ach ja: Auf der mobiledevcamp-Seite haben wir eine eigens dafür vorgesehene Sektion eingerichtet, die sich “Killer-App” nennt. Dort könnt ihr eure Ideen und Vorschläge schon mal niederschreiben, falls ihr wollt. Oder ihr überrascht am 31.10. alle Barcamper ganz spontan mit eurem Vorschlag.

Michael Hülskötter

http://www.mhuelskoetter.de

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

View more posts from this author

Meine sozialen Kanäle