Musik, Apps und Co. drahtlos auf iPhone und iPad kopieren

Wozu so ein Tweet manchmal doch gut ist. Denn ich wollte eigentlich nur meine Freude darüber zum Ausdruck bringen, wie schön es ist, meinem iPhone beim drahtlosen Synchronisieren zuzusehen. Und schwupps, landet ein Kommentar auf meiner Facebook-Seite, ob denn nicht das Wireless Syncen von iPhone & Co. nur in den USA funktioniere. Und da dies mitnichten der Fall ist, folgt hier sehr prompt und sehr exklusiv der zugehörige Workshop, wie man diese sehr praktische Funktion für iPhone und iPad einrichtet (und natürlich auch für iPod touch).

Voraussetzungen: Um in den Genuss des drahtlosen Synchrnisierens zu kommen, müsst ihr auf PC oder Mac iTunes 10.5 installiert haben und auf iPhone, iPad oder iPod touch die Software-Version iOS 5.

1. Verbindet iPhone oder iPad (oder iPod touch) via USB-Kabel mit eurem Rechner und startet iTunes (falls dies nicht automatisch geschieht). Das ist übrigens das letzte Mal (na ja, unter Umständen; dazu am Ende ein Tipp).

2. Verzweigt auf die iPhone-/iPad-Übersicht innerhalb von iTunes und bewegt eure Maus oder das Trackpack zum Abschitt „Optionen“ (der befindet sich ganz unten). Dort verseht ihr den Eintrag „Mit diesem iPad/iPhone/iPod touch über WLAN synchronisieren“ mit einem Häkchen. Dann noch auf „Synchronisieren“ klicken – fertig. Zumindest auf Mac-/PC-Seite.

3. Verzweigt in die Einstellungen eures iGadgets und geht dort in den Abschnitt „Allgemein“. Auf „iTunes WLAN Sync“ tippen, dann „Jetzt synchronisieren“ – done.

Zieht jetzt probehalber das USB-Kabel vom Rechner oder iGadget, und das mobile Gerät sollte immer noch in iTunes angezeigt werden. Schaltet testweise WLAN auf dem Rechner oder dem mobilen Device aus und wieder an. So könnt ihr überprüfen, ob iPad oder iPhone (oder iPod touch) automatisch drahtlos erkannt werden.

Ach ja: Das Synchronisieren von Apps, Hörbüchern, Podcasts und Musik klappt via WLAN recht gut und zügig. Beim Kopieren von Filmen oder ähnlich großen Dateien würde ich nach wie vor die USB-Kabel-Verbindung bevorzugen, wenngleich das drahtlose Syncen viel komfortabler und cooler ist.

Und noch ein Tipp: Ich bevorzuge in iTunes die Option „Musik und Videos manuell“ verwalten. Damit könnt ihr eure Multimedia-Sammlung per Drag&Drop auf iPhone oder iPad (oder iPod touch) kopieren. Das hat durchaus seine Vorzüge.

iPad und iPhone und iPod touch mit Mac oder PC drahtlos syncen
iPad und iPhone und iPod touch mit Mac oder PC drahtlos syncen

Kommentare sind geschlossen.