Multimedia-Bilderrahmen für Diashows mit Musik

Das richtige Weihnachtsgeschenk für Muttis und Omas: Vaova SmilEHaben Sie eigentlich schon mal nachgezählt: Es sind noch genau 48 Tage bis Weihnachten (ohne heute), und Sie haben immer noch kein Geschenk für die Großmutter Ihrer Kinder.

Dann sollten Sie mal Ende des Monats auf umax.de gehen, dort wird zu diesem Zeitpunkt ihr Weihnachtsgeschenk zu sehen sein: ein multimedialer Bilderrahmen.

Ok, werden Sie sagen, gibt’s schon. Stimmt. Aber der Vaova SmilE hat nicht nur einen lustigen Namen und sieht nicht nur gut aus mit seinem schwarzen Rahmen, sondern kann auch mehr als nur digitale Bilder anzeigen.

Denn das Teil bietet Überblendungseffekte, mit denen Sie eine richtige Diashow ablaufen lassen können. Und zwei Lautsprecher sind auch verbaut. Für die passende Musik.

Die digitalen Fotos gelangen direkt per Speicherkarte auf den Bilderrahmen. Hierbei werden unterstützt: CF (Compact Flash), MS (Memory Stick), Secure Digital (SD) und MMC (Multimedia Card).

Die Anzeige des Bilderrahmens misst 7 Zoll, was nicht ganz 18 cm sind und stellt bis zu 480 x 234 Bildpunkte (Pixel) dar.

Was ein bisschen schade ist: Man braucht eine weitere freie Steckdose, da sich das Gerät nicht mit Batterien oder Akku betreiben lässt. Ist aber angesichts des zu erwartenden Stromverbrauchs auch nicht unbedingt praktikabel.

Oder angesichts des Preises: Der liegt nämlich bei vernünftigen 100 Euro.

Übrigens: Falls Sie sich den Multimedia-Bilderrahmen kaufen werden, sollten dafür Sorge tragen, dass er auf einem stabilen Regal o.ä. steht. Denn der Bilderwiedergeber bringt satte 1,25 kg auf die Waage…

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: