Mobile Apps, Experten und Techtalks auf dem MWC2010

Sodala, mein Koffer ist (fast) gepackt, all das wichtige Equipment ist hoffentlich gut in Barcelona angekommen und das E-Ticket ist auch schon auf meinem iPhone. Na, da kann ja der Mobile World Congress 2010 endlich kommen.

Es gibt ja auch eine ganze Menge, was man von der größten Mobile-Verstaltung dieses Planeten erwarten kann. So könnt ihr beispielsweise den Kongressteil des MWC besuchen und euch von den Experten inspirieren und informieren lassen. Oder ihr macht euch auf den Weg durch all die großen Hallen, in denen hunderte von Ausstellern ihre neuesten Hardware-, Software- und Netzwerk-Produkte und -Lösungen zum ersten Mal der breiten Öffentlichkeit vorstellen.

Oder wollt ihr mehr über den portablen Markt mit seinen mobilen Aspekten kennen lernen? Dann ist es bestimmt keine schlechte Idee, am Intel-Stand vorbei zu kommen, der sich in Halle 7 (App Planet) befindet. Dort werden Steve “Chippy” Paine und Sascha Pallenberg insgesamt vier Techtalks durchführen, die eine Menge interessanter Dinge wie Netbooks, MIDs, Nutzermodelle, mobile Apps und andere Themen betrachten und besprechen werden. Ihr solltet also schon mal eure Kalender mit den Terminen versehen: Dienstag, 16.2., und Mittwoch, 17.2., um jeweils 11 und 14 Uhr.

Ihr seid Entwickler mobiler Anwendungen (oder wollt das zumindest werden) und braucht ein paar Tipps, was ihr bei der Entwicklung portabler Apps alles beachten solltet? Dann habt ihr noch einen guten Grund, den Intel-Stand zu besuchen. An allen vier Tagen werden nämlich zahlreiche Applikationen gezeigt, die auf Netbooks und MIDs laufen, und das vorwiegend unter Moblin. Und da die zuständigen Software-Firmen anwesend sein werden, ist das eine gute Gelegenheit, ihnen Löcher in den Bauch zu fragen und alles über die “mobile Entwicklung” zu erfahren.

Ok, ich bin dann mal offline, um mich auf den Weg nach Barcelona zu machen. Hoffentlich sehen wir uns dort und können über dies und das plaudern. Und vielleicht können wir ja auch ein kleines Bierchen (oder Wein) zischen. Man sieht sich!

Michael Hülskötter

http://www.mhuelskoetter.de

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

Weitere Beiträge des Autors

Meine sozialen Kanäle