Mac-Musikbibliothek visuell steuern und abspielen

Mediastreaming im ganzen Haus – und das sogar visuell gesteuert (Bild: Sonos)Klar, Apple hat Airport Express im Programm. Damit lässt sich drahtlos die gesamte iTunes-Bibliothek auf die Hifi-Anlage oder eine andere Audioquelle streamen. Und ja, es gibt von Keyspan auch die passende Fernbedienung dazu. Was aber ein bisschen daran nervt ist das eingebaute Zufallsprinzip: Man weiß zumindest im Shuffle-Modus nie genau, welches Stück als nächstes kommt. Und bewusst einen speziellen Songs oder gar ein Album gezielt auswählen, geht mit iTunes Express auch nicht.

Falls Sie also wie ich nach einer geeigneten Alternative suchen, sollten Sie mal einen Blick auf unsere Drahtlos-Sektion werfen. Dort haben wir das Sonos DMS vorgestellt, mit dessen Hilfe sich das gesamte Audio-Archiv drahtlos verwalten lässt. Dabei steht eine Steuerkomponente im Vordergrund, die bedienungstechnisch doch etwas an den iPod erinnert – und zwar in Groß.

Ob Sonos auch iTunes unterstützt, wissen wir noch nicht. Wir werden es aber herausfinden, sobald das angeforderte Testmuster in der Redaktion eingegangen und eingehend untersucht worden ist.

btw: Das Sonos DMS dürfte uns Mac-Fans und Apple-Jüngern design-mäßig auf jeden Fall gut gefallen…

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: