Lumia 800: Mit der richtigen Zahlenkombination die Akkukapazität identifizieren

Kürzlich war es so weit: Nokia bekannte sich zu den Akkuproblemen, die es beim Lumia 800 gibt, und versprach, diese Anfang Januar mithilfe eines geeigneten Firmware-Updates zu beheben. Doch worum geht es bei der Akku-Problematik überhaupt?

Nun, dass neueste Nokia-Smartphone mit Windows Phone verfügt über eine elektrische Kapazität von gut 1.500 mAh. So weit, so gut. Allerdings führt ein Fehler in der Lumia-Software dazu, dass dieses Kapazität nicht voll ausgeschöpft werden kann. Viele Benutzer im Nokia Support Forum berichten von unter 1.00 mAh, die trotz eines vollen Akkus lediglich zur Verfügung stehen. Klar, dass damit die Batterielaufzeit des Lumia 800 äußerst bescheiden ist.

Wer nun wissen will, wie es mit seinem eigenen Lumia-800-Akku aussieht, kann hierzu das Nokia-Diagnose-Tool benutzen, dass auf dem Lumia installiert. Um es zu starten, gebt ihr auf der Telefontastatur einfach nur die Tastenfolge

##634#

 

ein, und schwupps, öffnet sich das Werkzeug. Aber Achtung, macht nur Dinge damit, von denen ihr sicher sein könnt, dass sie eurem schönen Nokia-Smartphone keinen Schaden zufügen. Wäre doch echt schade drum!

Bei meinem Lumia schaut es mit der verfügbaren Akkukapazität gar nicht so schlecht aus: im geladenen Zustand sind es immerhin 1.350 mAh von maximal 1.5.12 mAh. Ich bin also wohl nicht ganz so betroffen. Schön ist die Batterielaufleistung des Smartphones trotzdem nicht…

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: