Klein, aber oho – Venzero lil’One

venzeroEr ist so klein, dass er eigentlich nur von grazilen Frauenhänden bedient werden sollte. Der Venzero lil’ONE ist halt einer der kleinsten MP3-Player der Welt mit Microdrive.

Im Vergleich mit einem iPod nano ist der lil´ONE ein Fettwanst. Ansonsten kann man ihn aber getrost klein nennen (6,3 x 4,7 x 1,85 cm).

Bedienen lässt sich der Miniplayer über ein Touchpad; die MediaMonkey-Software initiiert eine unkomplizierte Verwaltung der Musikbibliothek. Selbst DRM wird unterstützt und auch Videos im XviD-Format laufen.

  • Speicherkapazität 6 GB
  • 6 Equalizer-Voreinstellungen, SRS-Klangoptimierung und 5 Abspielmodi
  • Lesbare Dateiformate: MP3, WMA, WMA DRM 10, WAV, TXT, JPG, BMP
  • 1,5″ Display mit 260.000 Farben
  • MusicMarker
  • Frequenzbereich 20 Hz~20 kHz, Kopfhörer-Ausgangsleistung 15mW an 16Ω

Und wisst ihr, was das beste ist? Der Venzero lil’ONE zeigt neben Bildern auch Texte an – und ermöglicht so Blogs oder Newsfeeds darzustellen: Wer will kann nun also unterwegs die aktuellsten Nachrichten und Berichte seiner Lieblings-Blogs lesen. Toll!

Vorbestellungen werden bereits entgegen genommen. Ausgeliefert werden kann wahrscheinlich ab Anfang bis Mitte August.

Kommentare sind geschlossen.