iOS-Hackathon Anfang Januar in Berlin: coden und gewinnen!

Anfang Januar 2011 (genauer gesagt vom 7. bis 9.1.) findet in Berlin ein sogenanntes iOS-Hackathon statt. Falls der Begriff „Hackathon“ nicht jedem geläufig sein sollte, folgt erst mal eine kurze Wiki-Definition:

A hackathon, a hacker neologism, is an event when programmers meet to do collaborative computer programming. These events are typically between several days and a week in length. A hackathon refers not simply to one time hacks, but to a specific time when many people come together to hack on what they want to, how they want to – with little to no restrictions on direction or goal of the programming.

In diesem speziellen Fall ruft das Startup-Unternehmen appbackr alle interessierten Entwickler und Designer dazu auf, vom 7. bis 9. Januar in die Büroräume der Firma SoundCloud zu kommen, um dort an collen und pfiffigen App-Ideen ein ganzes Wochenende lang zusammen mit anderen herumzubasteln. Am Schluss (sprich: Sonntag Nachmittag) sollen dann ganz tolle, vermarktungsträchtige iPhone- oder iPad-Apps stehen, die von den Veranstaltern mit insgesamt 1.500 US-Dollarn samt Marketing- und PR-Unterstützung prämiert werden. Das ist doch gar nicht so übel, oder?

Ok, falls ihr mehr wissen wollt zum Appbackrthon Anfang Januar in Berlin, solltet ihr auf die zugehörige Eventbrite-Seite verzweigen, auf der es weitere Infos gibt. Dort könnt ihr euch auch gleich anmelden. Es sind zwar noch einige Plätze verfügbar, aber allzu lange solltet ihr mit der Ticket-Sicherung nicht warten. Man sieht sich!

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: