Duales Skype-Handy von Philips

Schön, dass es manchmal doch noch Überraschungen gibt. So erlebt auf dem heutigen Philips-Termin, den wir anlässlich der IFA 2006 vereinbart hatten.

Zu sehen war nämlich neben all den LCD-Fernsehern mit Ambilight, der Streamium-Serie und weiteren Hightech-Teilen das neue Skype-Telefon.

Das hat Philips nämlich gemeinsam mit Skype anlässlich der Funkausstellung vorgestellt.

Überraschend an dem schnurlosen Telefon ist nicht dessen Skype-Funktionalität, sondern die Möglichkeit, das Handy sowohl für IP- als auch analoge Telefonate zu nutzen. So stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, mit anderen zu telefonieren.

Die drahtlose Verbindung zwischen Skype-Fon und Basisstation wird per DECT hergestellt. Das strahlt zwar ein bisschen mehr, erfordert allerdings wie bei anderen Skype-Handy keine aufwändige WLAN-Konfiguration.

Die Verbindung mit dem Rest der Welt wird dann entweder per DSL-Router oder Telefonanschluss erreicht.

Preisvergleich: Skype-Telefon von Philips 

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: