IFA Convention: Alles über das digitale, vernetzte Zuhause

Pat Griffis, seines Zeichens Vice Chairman der DLNA (Digital Living Network Alliance) gewährte auf dem ersten technischen Vortrag der IFA Convention – Common Life Technolgies einen exklusiven Einblick in die Welt der DLNA.

So sprach er über die Ziele und Ausrichtungen des Verbandes, lieferte aber auch interessante Details wie die zum Einsatz kommenden Standards, die Geräte unterstützen müssen, wenn sie das Logo „DLNA certified“ tragen wollen.

Echte Infos also für echte Techies: So war die Rede Mediaservern und Mediaplayern, von Ethernet, Wireless LAN, IP-Protokollen, HTTP, UPnP und den Medienformaten, die zum Einsatz kommen.

Interessant waren auch die Anwendungen, die Pat ansprach: dank UPnP und der DLNA-Zertifierung ist möglich, Bilder von der digitalen Kamera direkt auf den passenden Drucker zu schicken – und zwar am besten drahtlos.

Kommentare sind geschlossen.