iCal-Termine aus dem Adressbuch erzeugen

Mac OS X steckt voller Überraschungen. Zum Beispiel mit dieser hier: Angenommen Sie möchten einen neuen Termin in iCal anlegen, an dem Sie sich mit Jemandem treffen wollen. Anstatt umständlich zu tippen: „Treffen mit Bibo Binder…“ können Sie auch einfach einen Namen aus dem Adressbuch mit der Maus auf die entsprechende Uhrzeit in der Tages- Wochen- oder Monatsansicht in iCal ziehen.

Das Programm erzeugt dann automatisch einen neuen Termin von einer Stunde Länge und fügt als Titel den Namen des Kontaktes ein.

Interessanterweise funktioniert das bisher nicht mit der Todo-Liste, was sehr schade ist. Auch wird kein Link zum Adressbuch erzeugt. Will man also später nachsehen, wo der Kontakt wohnt, muss man das von Hand machen. Mal sehen, ob dieses Feature in eine der nächsten iCal-Versionen eingebaut wird.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: