Hinter YM-P1 verbirgt sich ein All-in-One-Entertainer von Samsung

Für Jeden der nicht weiß wie er sich die Zeit in Bus & Bahn vertreiben soll gibt es jetzt von Samsung die Antwort. Video schauen, Spiele spielen, Musik und Podcasts hören. All-in-One-Entertaining. Mit dem YM-P1 bringt Samsung im Juni ein handliches Allround-Paket auf den deutschen Markt das alles vereint.

Der YM-P1 bringt TV-Recorder, Farbdisplay, Spielekonsole, mobile Abspielgeräte für Video und Musik, Diktiergerät, Radio und externe Festplatte mit und soll damit mobile Singlegeräte nahezu überflüssig machen. Ein wirklich feines Spielzeug, das einiges kann und vieles zu bieten hat. Falls die die interne 30 GByte-Festplatte nicht ausreicht lässt sie sich per SDIO-Slot problemlos erweitern. Sechs Stunden Video- beziehungsweise 15 Stunden Musikgenuss sind laut Hersteller mit einer Akkuladung zu schaffen.

Ganz neu ist die direkte TV-Recording-Funktion; einfach am Fernsehgerät angestöpselt und aufnehmen. Das zierliche Gerät besteht fast ganz aus dem 16:9-TFT-Display (etwa 4 Zoll), und sieht dadurch auch noch schick aus. Die Bedienung ist simpel. Für Videos und Musik unterwegs ist das Teil prädestiniert, aber Samsung würde sich auch freuen, wenn wir den Player ins Wohnzimmer stellen: Denn per USB-Schnittstelle verbindet sich der YM-P1 selbst mit großen Leinwänden oder dem PC. Dabei ist er mit Windows 2000/Me/XP und mit OS, Win, CE 5.0 kompatibel.

Natürlich ist das nicht alles…. Laute Musik für die nächste Party gewünscht? DNSe (Samsungs Klangverbesserungssystem) zaubert einen satten Raumklang. Empfehlenswerter ist allerdings der Genuss per Kopfhörer – was Jedermann auf der CeBIT 2006 schon einmal testen konnte.

Der Preis liegt laut Samsung bei 649.-€.

Kommentare sind geschlossen.