Mit Wohin? 4.0 lassen sich jetzt Orte bewerten und dazu Erfahrungsberichte erstellen

Mit Wohin? 4.0 lassen sich jetzt Orte bewerten und dazu Erfahrungsberichte erstellen

Die GPS-basierte Suche-iPhone-App “Wohin?” bietet mit der Version 4.0 ein neues Feature, das die Macher von Qype angesichts der mehr als 350.000 verkauften Wohin-Einheitem zumindest unruhig schlafen lassen dürfte.

Denn ab sofort können gefundene und besuchte Orte mithilfe eines gängigen 5-Sterne-Systems bewertet und darüber hinaus mit Rezensionen bedacht werden. Für noch mehr Transparenz sowie für den ein oder anderen Tipp respektive Hinweis an Freunde, Follower und Bekannte.

Da dieses System von Anfang an mangels Masse nicht rein auf Wohin?-Anwender-Bewertungen und -Reviews funktionieren kann, bedient sich die App der bestehenden Google-Berichte und -Sterne, was das Ganze gleich mal relevanter macht.

Dass sich die selbst erstellten Erfahrungsberichte direkt auf Twitter und Facebook veröffentlichen lassen, darf man getrost als sinnvolles und zeitgeistiges Add-on betrachten.

Darüber hinaus wurde laut Ortwin Gentz (der CEO von Futuretap) die Icon- und Kartendarstellung auf der Detailseite optimiert. Dies soll für mehr Übersicht und eine verbesserte Lesbarkeit sorgen.

Ach ja: Für eine laut Futuretap “kurze Zeitspanne” kostet Wohin? lediglich 79 Cent! Also, worauf wartet ihr noch?!