GlobeSurfer III+: DSL- und UMTS-Router in einem Gerät

Der GlobeSurfer III+ ist mit allen wichtigen Schnittstellen ausgestattet: Wifi, Ethernet, USB, 3G
Der GlobeSurfer III+ ist mit allen wichtigen Schnittstellen ausgestattet: Wifi, Ethernet, USB, 3G

Ja, diesen GlobeSurfer III+ könnte ich derzeit immer mal wieder gut gebrauchen. Denn seit Wochen spinnt meine 1&1-DSL-Verbindung regelmäßig (zuviele CRC-Fehler sind bekanntlich einer jeden Leitung Tod), und mein werter Provider bekommt es irgendwie nicht auf die Kette, das Problem zu beheben.

Na, wie auch immer, mit diesem brandneuen DSL-UMTS-Router von nova media aus Berlin häte ich im Ausfall-Falle eine 3G-Leitung zur Verfügung, und ich wäre damit immer online. Und das richtig turbo-mäßig, nämlich mit 14,4 MBit/s in der Download- und 5,76 MBit/s in der Upload-Richtung.

Der GlobeSurfer III+ kann wirklich eine ganze Menge: es lassen sich zwei Rechner per LAN-Kabel anschließen, aber auch ein Drucker oder eine Festplatte via USB-Port können mit dem Router verbunden werden. Und natürlich steht eine Wifi-Anbindung für Notebook, iPhone, iPad und Co. zur Verfügung.

Sehr nützlich ist auch die Möglichkeit, die vorhandene Antenne abzuschrauben und eine externe anzubringen, die vor allem in Alt- und Betonbauten gute Dienste verrichtet – der besseren Signalqualität wegen.

Nett sind auch die 3G-Features: So unterstützt der GlobeSurfer III+ Quadband, man kann also an jedem Ort der Erde mit dem Router online gehen. Und das am besten mit kostengünstigen Prepaid-Karten, die der Router unterstützt.

Gut ist auch die Möglichkeit, ein analoges Telefon oder eine Telefonanlage mit dem Gerät zu verbinden und darüber zu telefonieren. Und der Versand und Empfang von SMS-Nachrichten ist ebenfalls möglich.

All diese und weitere Features haben natürlich ihren Preis: 230 Euro kostet dieses Allround-Talent und kann bei nova media direkt gekauft werden. Und mal sehen, vielleicht bekomme ich ja ein Testmuster zugesandt…

Kommentare sind geschlossen.