Freecom zeigt Mediaserver, DVB-T-Tuner und Skype-Telefon

„Storage meets Entertainment“ – so bezeichnet Freecom ihren IFA-Auftritt in diesem Jahr. Dies bezieht sich vor allem auf den WLAN-Speicher Freecom Storage Gateway, aber auch auf DVB-T-Empfänger und Internettelefon.

Drahtloses Mediastreaming mit dem Freecom Storage GatewayDas Storage Gateway vereint WLAN-Router, Web-, Mail- und Datenserver. Damit steht innerhalb eines lokalen Netzwerks zentral Daten zur Verfügung, es können aber auch auf das Gerät von außen zugegriffen werden.

Schick an dem Gerät ist auch die installierte Streamingsoftware von TwonkyVision, mit der sich Audio- und Videoinhalte drahtlos innerhalb des Netzwerks übertragen lassen. Hierfür steht eine Festplatte mit 500 GB zur Verfügung, auf der sich viele tausend MP3-Songs oder hunderte von Videos speichern lassen.

Aber auch DVB-T-Empfänger im USB-Stickformat für Notebook und PC wird Freecom auf der IFA zeigen.

Ebenfalls mit dabei: das Internet Phone, das sich via USB am Rechner anschließen lässt und mit dem Sie per Skype telefonieren können. Aber auch ein Headset und Konferenzsystem wird Freecom für Skype-Telefonate auf der IFA präsentieren.

Alle Freecom-Produkte und -Lösungen können in Halle 1.2, Stand 131 begutachtet werden.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: