Fotostudio für den Schreibtisch

Packshot-Creator Mini 2007 für ProduktaufnahmenDas ist doch etwas für’s Homeoffice: Der Packshot Creator Mini 2007 ist ein kompaktes digitales Fotolabor, das auf dem Bürotisch nicht mehr Platz wegnimmt als ein Kopierer.

Mit dem Packshot Creator Mini lassen sich dann Objekte aufnehmen, die – wie der Name schon sagt – in etwa so groß sind wie eine Softwarebox. Der Hersteller Packshot Creator nennt als maximale Größe bei einer Aufnahme von vorne 30 x 43 x 20 Zentimeter.

Natürlich lassen sich auch Schmuck, Spielzeug, Tassen, Geräte aller Art mit dem Studio ablichten. Laut Hersteller sollen dabei die mitgelieferten vier Leuchtstoffröhren und das Lichtzelt für schattenfreie Aufnahmen sorgen.

Der Clou bei dem Teil besteht jedoch darin, dass die Kamera auch noch inklusive ist – deshalb auch der Preis von rund 2.500 Euro. Die Aufnahmen macht eine Canon Powershot A620 mit 7 Megpapixeln. Über USB lässt sie sich mit einem PC – leider nicht mit einem Mac – verbinden und steuern.

Für eine professionelle Farbwiedergabe legt der Hersteller auch noch ein ICC-Profil für das Bundle Lichtzelt, Lichtröhren und Kamera bei.

Der Hersteller aus Clichy in Frankreich will mit dem Packshot-Creator Mini 2007 vor allem Unternehmen ansprechen, die wenig Platz im Büro haben, jedoch auf ein kleines Fotolabor angewiesen sind. Aber auch für eBay-Aktivisten lohnt sich unter Umständen der Einsatz des Fotostudios. Denn wertig aussehende Fotos haben bessere Verkaufschancen.