Flexi-Drive: schnellere und einfachere Datentransfers

Flexi DriveEinfache Dinge können manchmal zu einem echten Problem werden. Beispielsweise wenn man versucht ein paar simple kleine Daten von seinem Handy auf den Computer zu übertragen. Haareraufen ist keine Seltenheit… Sharkoon Flexi Drive XC wäre dann eine ideale Lösung.

So ein Sharkoon Flexi Drive sieht aus wie ein USB-Stick und kann auch so benutzt werden, wenn eine Flashkarte eingelegt wird. Dann wird der Flexi zum Datentransporter, ansonsten ist er ein Adapter zur Datenübertragung.


Neben SD- und MMC-, gibt es neuerdings die Möglichkeit Medien wie den Memory Stick Duo und PRO Duo, mini Secure Digital sowie TransFlash/micro Secure Digital auszulesen. Wirklich vorteilhaft ist die Unterstützung von Plug & Play bei allen Geräten; endlich braucht´s keine Software-Installation um ein paar Daten zu tauschen.

Außerdem haben die Flexi Drives USB 2.0 und eine LED-Anzeige. Was gefällt ist die Kompaktheit. Sehr klein sind die Adapter, so um die 67x25x12 mm und 14 Gramm, je nach Modell. Praktischerweise werden die Flexi Drives einfach an den USB-Anschluss gestöpselt. Keine störenden Kabel mehr. Schade nur, dass es die Flexi Drives nicht ein All-in-One-Gerät gibt.

Einsatzbereit sind die Flexis für Windows 98SE/ME/2000/XP & Mac OS 9.1/OS X. Die für Windows 98SE benötigten Treiber stehen auf der Sharkoon-Website zum Download bereit.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: