DxO Filmpack: Analoge Effekte für digitale Fotos

Wer als Digitalfotograf auch ein bisschen der Welt der analogen Fotografie verbunden geblieben ist, kann sich über das neue DxO Filmpack von DxO Labs freuen.

Diese Software-Erweiterung für DxO Optics Pro 4 simuliert die Körnung und die Farbwelt von mehr als zwanzig Dia-, Schwarzweiß- und Farbnegativfilmen, darunter bekannte „Streifen“ wie Kodachrome, Tri-X und Velvia. Die Farbwiedergabe- und Körnungsprofile der verschiedenen Filme können kombiniert werden.

DxO FilmPack nutzt ähnliche Kalibrierungsprozesse wie die Objektiv- und Kamera-Korrekturmodule von DxO Optics Pro v4.1.

DxO FilmPack ist ab sofort im Onlineshop von DxO Labs für rund 65 Euro erhältlich. Bis zum 31. Dezember 2006 können Anwender von DxO Optics Pro v4.1 das Filmpack kostenlos erwerben.

Zur Nutzung von DxO FilmPack muss DxO Optics Pro v4.1 oder höher installiert sein. DxO FilmPack ist mit allen Ausgaben von DxO Optics Pro v4.1 kompatibel (Starter, Standard und Elite) und läuft sowohl auf Windows als auch auf dem Macintosh.

Mehr Infos zu DxO Optics FilmPack

DxO Optics Filmpack