Die Logisys Finger Mouse: Zeig’s mir!

Logisys Optical Finger Mouse MS601BKKaum zu glauben, dass so etwas funktioniert. Aber die Linux-Freaks von Phoronix hatten schon Gelegenheit diesen – gelinde gesagt – seltsamen Mausersatz auszuprobieren (Teil 2 hier). Und angeblich funktioniert die Optical Finger Mouse MS601BK von Logisys recht passabel.

Man zieht dieses auf den ersten Blick unhandliche Gerät über den Zeigefinger und kann ab da den Mauscursor durch Fingerbewegung steuern. Das Scrollwheel und die linke sowie rechte Maustaste bedient man mit dem Daumen und Mittelfinger. Vorne kommt ein Laserstrahl heraus (wie bei jeder anderen optischen Maus), der die Steuerung des Mauszeigers dank 800 dpi Auflösung sicher stellen soll.

Laut Phoronix klappt das sehr gut, sogar wenn man die Finger auf der Tastatur lässt. Trotzdem sieht das Teil recht unbequem aus. Und auch das USB-Kabel könnte sich als hinderlich erweisen. Auf der anderen Seite, Borg-Fans (Borgs sind die Ultrabösewichte im Startrek-Universum) werden sicherlich darüber hinweg sehen können. Trägt es doch zur naturgetreuen Optik bei.

Link: Produktseite

Foto: Logisys