Das Beste vom Besten auf der CES 2007

ces-logoDie Best of Innovations Awards werden unter der Schirmherrschaft der Industrial Designers Society of America (IDSA) von unabhängigen Industrie-Designern und Ingenieuren sowie Vertretern der Handelspresse vergeben. Hersteller, die ihr Produkt in die Wertung aufnehmen lassen wollen, zahlen je nach dem ob sie Aussteller auf der CES beziehungsweise Mitglied bei der Consumer Electronics Association (CEA) sind, eine Gebühr von 425 bis 950 US-Dollar.

Best of Innbovations Award 2007Das heißt also, dass nur Produkte bewertet werden, die von ihren Herstellern auch eingereicht wurden. Trotzdem kann sich die Reihe der Preisträger sehen lassen und bildet einen recht guten Querschnitt über den Stand der Innovation in der Unterhaltungselektronik. Ausgezeichnet werden dabei Produkte, die zwischen dem 1. Januar 2006 und und dem 30. Juni 2007 im amerikanischen Handel verfügbar waren beziehungsweise werden.

Präsentiert wird eine Reihe der Preisträger während der gesamten Messedauer im Sands Expo and Convention Center (Stand 68747). Dabei ist pro Produkt eine Präsentationsdauer von 15 Minuten vorgesehen. Es lohnt sich also vor dem Besuch einen Blick auf den Terminplan für den Innovations 2007 Showcase zu werfen.

Zu den Highlights dürften sicherlich die Produkte von Logitech, Pentax, Netgear und D-Link gehören.

Nützliche Links: IDSA, CEA

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: