CeBIT 2007: Gigabyte mit UMPC und Santa-Rosa-Laptop

Gigabyte auf der CeBIT 2007Gigabyte, besser bekannt für Motherboards und andere Silizium-Komponenten, zeigt auf der diesjährigen CeBIT ihr erstes Notebook mit der brandneuen Santa-Rosa-Technologie.

Das ist doch eine ziemliche Überraschung, da Intel selbst Santa Rosa erst gegen Mitte des Jahres offiziell einführen wird. So gesehen ist das Gigabyte-Laptop wohl unter der Rubrik „Lockvogel“ einzuordnen.

Aber auch der Ultra-Mobile-PC U60 ist offensichtlich ein frühes Modell, das Gigabyte auf der CeBIT in Halle 21, Stand C34 zeigen will. Anders kann man das für deutschsprachige Breitengrade eher ungeeignete Tastatur-Layout im QWERTY-Format nicht erklären.

Die übrigen Merkmale des UMPC U60 sind sehr ansprechend: 720 Gramm Lebendgewicht, LCD-Display mit 6,5 Zoll (800×600 Pixel), 802.11g und eine Festplatte mit 20 oder 30 GByte. Daneben befindet sich ein Schacht für SD- und MMC-Speicherkarten am Gerät.

UMPC U60: Mit WLAN, Bluetooth, aber auch (noch) mit QWERTY-Tastatur

Kommentare sind geschlossen.