CeBIT 2007: Aiptek zeigt DV-Kamera, DVB-T und mehr

Mit dabei auf der CeBIT 2007: Aiptek PocketDV Z300 HDZwar präsentiert sich die CeBIT gerne als B2B-Messe, in Wahrheit aber kommt das B2C-Geschäft nicht wirklich zu kurz. Das belegt auch der Auftritt von Aiptek, die sich in diesem Jahr in Halle 1, Stand A32 präsentieren.

Mit dabei: Die HD-Videokamera PocketDV Z300 HD, die laut Pressemeldung eine „High-Definition Camera im Pocket Format mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten und einem sehr attraktivem Preis“ darstellt.

Aber auch ein Unterwassergehäuse und die „robuste Actionkamera SportyCam werden in Hannover neu vorgestellt“.

Interessant neben ihrer Größe („gerade mal die Maße einer Zigarettenschachtel“), ihrer Vielfältigkeit („die AIPTEK PocketDV Z300HD vereint einen DV-Camcorder mit einer Digitalkamera sowie MP3-Player, Webcam, USB-Speicher, Diktiergerät und Mediaplayer“) ist vor allem ihr Preis: 299 Euro.

Dafür bekommen Sie neben den genannten Features auch noch ein schwenkbares TFT-Display mit 2,4 Zoll, ein 3fach-Zoom (optisch), 3 Megapixel Auflösung und Videos im MPEG-4-Format.

Ebenfalls mit dabei im Aiptek-Gepäck auf der CeBIT 2007: digitale Foto-Rahmen, superflache Grafik-Tabletts und weiteres Zubehör rund um die Themen Bluetooth, DVB-T und USV.

  • Mehr Infos zu AIPTEK auf der CeBIT erhalten Sie auf aiptek.de.

Kommentare sind geschlossen.