Blog-Coach

Sechs Jahre Blog-Erfahrung und dreizehn Jahre journalistische Arbeit sind kein Pappenstiel. Daher will und werde ich mein Wissen ab sofort mit allen teilen, die sich mindestens eine der folgenden Fragen stellen:

  • Wie erstelle ich mein eigenes Blog und wie fülle ich es mit interessanten, unterhaltsamen, originellen Texten?
  • Wie integriere ich Twitter, Facebook & Co. in meinen (Arbeits-)Alltag?
  • Was hat es mit Google+, Foursquare und Youtube auf sich?
  • Was zur Hölle ist ein RSS-Feed?
  • und viele andere mehr.

Falls ich Ihnen eine dieser Fragen beantworten soll, sollten wir reden. Und zwar bald. Denn mit dem Bloggen ist es wie mit einem guten Wein: je länger der Reifeprozess dauert, desto besser wird das Ergebnis. Daher ist jeder Tag, an dem Sie NICHT bloggen, ein verschenkter Tag.

Ich freue mich auf Ihre E-Mail. Und falls Sie schon bei Twitter oder Facebook sein sollten, dürfen Sie gerne auf diesem Weg Kontakt zu mir aufnehmen.