Big Brother is watching you – Key Katcher hilft dabei

Endlich mal wieder ein Gerät, dass die Meinungen spaltet: Technik die Überwachung einfach macht. Wenn du wissen willst, was dein Kollege, dein Angestellter oder deine Kinder den ganzen Tag am Rechner produzieren, häng ihnen den Key Katcher von Allen Concepts zwischen PC und Tastaturkabel. Big Brother ist watching you.

Dieses kleine unscheinbare Gerät kann viel mehr, als so manchem Arbeitnehmer lieb sein dürfte. Ist er erst einmal installiert, speichert er tüchtig alles, was ihm in den Weg kommt. Webadressen, ganze Emails und auch Passwörter haben keine Chance. Natürlich dient das Ganze nicht zur Überwachung. Nein!

Umworben wird der Key Katcher als perfekte Lösung gegen Datenverlust. Denn falls der Rechner einmal abstürzt hat der Kay Katcher die letzten 130.000 Tastatureingaben gespeichert. So lässt sich im Nu zumindest die jüngste Arbeit wieder herstellen.

In Amerika sind die Produkte von Allen Concepts der Renner. Die Technik ist simpel und benötigt keine Software und keinerlei Fachkenntnisse. Natürlich kann nicht Jeder auf die gesammelten Daten zugreifen – sie werden per Passwort geschützt. Fazit: 007 würde sich freuen, hätte er einen solchen unauffälligen Spionagehelfer. Wir freuen uns lieber nicht – wir verzichten gern auf Komplettüberwachung!