ASUS steigt in den Smartphone-Markt ein

ASUS P525ASUS erweitert sein Portfolio und bietet in Deutschland und Österreich ab sofort ein Smartphone an. Das P525 besticht durch seine edle Optik – gebürstetes Metall – und durch gute Technik/Software-Integration.

So unterstützt das P525 von Haus aus die Skype-Funktion, so dass der Nutzer auch unterwegs auf die immer beliebtere Internet-Telefonie zurückgreifen kann.

ASUS Smartphone schaut durch die Reduzierung auf ein Zahlenfeld aus wie ein Handy, bietet ansonsten aber umfassende Büro-Anwendungen wie andere PDA. Etwas anstrengend werden dadurch längere Texte, die nur per T9 eingegeben werden können. Wer viel unterwegs tippen möchte, sollte lieber auf ein ultrahandliches Laptop ausweichen.

Stattdessen trumpft der Neuling mit hervorragenden Anbindungsmöglichkeiten auf: WLAN (802.11b), Bluetooth 2.0, IrDA und USB 1.1 Schnittstelle sorgen für Konnektivität.

ASUS P525 auf einem Blick:
– Quadband
– 2,8 Zoll TFT, 65K Farben, 240 x 320 Pixel
– WLAN 802.11b, Bluetooth 2.0, IrDA (SIR), USB 1.1
– Unterstützung für Skype
– Metallic-Gehäuse
– Abmessungen: 116,8 x 59 x 19 mm
– Gewicht: 160 Gramm
– 2 Megapixel Videokamera
– Visitenkarten-Erkennung
– Speicher: 64 MB SDRAM, 128 MB Flash ROM, Mini SD Card Slot
– Sprechzeit / Stand-by Zeit: 5 Stunden / 230 Stunden
– Text to Speech Funktion
– Microsoft® Mobile 5.0 Pocket PC Phone Edition, AKU 2.3
– Microsoft® Pocket Outlook™
– Utilities: Kontakte, Aufgaben, Kalender, Posteingang, Alarm, Taschenrechner, File Manager,Internet Explorer, Word, Excel, PowerPoint, MSN

Mehr dazu auf der Website des Herstellers.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: