Apps für Android: das ist der App Center von AndroidPIT

Im App Center von AndroidPIT findet man zahlreiche Apps zum Download

Im App Center von AndroidPIT findet man zahlreiche Apps zum Download

Wonach suchen Smartphone-Besitzer am häufigsten? Genau, nach Apps! Darin unterscheiden sich iPhone-User von Android-Anwendern wohl kaum. Doch im Gegensatz zu Apples geschlossenem Shop-System findet man für Android-Geräte zahlreiche Appstores, die allesamt die coolsten und tollsten und nützlichsten Apps feilbieten. So wie das App Center von AndroidPIT, in dem zahlreiche mobile Anwendungen zum Download bereit stehen.

Der Marketplace von AndroidPIT ist gekennzeichnet durch zahlreiche Features, die dem Anwender einen möglichst hohen Nutzwert bieten sollen. Dazu gehören zweifelsohne die Top-Charts, die kontinuierlich über die bestplatzierten Anwendungen innerhalb des App Centers Auskunft geben. Dabei unterscheidet AndroidPIT in kostenlose und kostenpflichtige Apps. Ein Mausklick auf das Programm, und schon stehen sämtliche Informationen zur Auswahl, die die Redaktion zusammengetragen hat.

Das sind zum einen detaillierte Infos zur Anwendung wie eine Kurzbeschreibung, Screenshots, ein Video (falls vorhanden) und vor allem die Erfahrungsberichte der Community, die sich hinter AndroidPIT versammelt hat. Und die ist wirklich beeindruckend. Daher sind mehrere zehntausend Bewertungen pro App keine Seltenheit. Da sieht sogar der Apple App Store vergleichsweise dünn besiedelt aus.

Toll sind auch die Tests, die die Redaktion von AndroidPIT immer wieder selbst erstellt. Diese Reviews folgen stets einem klaren und standardisierten Aufbau und vermitteln in vier Kategorien (Funktionen, Bildschirm, Speed, Preis) einen sehr guten Eindruck, was die App taugt, ob man sie kaufen sollte – oder eben auch nicht. Schön an den Tests sind auch die erforderlichen Berechtigungen, die pro App dargestellt werden. Damit weiß der potentielle Anwender auf einen Blick, welche Berechtigung welche Bedeutung hat. Das ist wirklich vorbildlich.

Sehr hilfreich sind auch die Funktionen „Ähnliche Apps“ und „Mehr von diesem Entwickler“, die zu jeder App bereit gestellt werden. Das erhöht zum einen die Verweildauer auf dem App Center, verschafft aber gleichzeitig einen umfassenden Überblick zur App und zur App-Kategorie. Schließlich weiß man nie so ganz genau, welche App man eigentlich braucht – und welche der vorhandenen Programme meinen Geschmack treffen und meine Bedürfnisse befriedigen.

Fast müßig zu erwähnen, dass man sich im App Center anmelden muss, um aktiv werden zu können. Heißt also: keine Registrierung – kein Download, keine Anmerkungen, kein gar nix. Aber die Anmeldung erfolgt ruckzuck: E-Mail-Adresse eintragen (die anonym bleibt), zweimal ein Kennwort eintippen, Captcha-Code eingeben, AGB bestätigen – fertig. Wenn doch alles so einfach wäre im Leben…

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: