Apple Mail: Autovervollständigen-Funktion tunen

Die Auto-Vervollständigungs-Funktion von Apple Mail kann manchmal ganz schön nerven. Sobald man in einem der Empfängerfelder („An:“, „Kopie:“, „Blinkopie:“) eine Mail-Adrese zu tippen beginnt, gibt Mail Vorschläge aus einer Liste früher eingegebener Adressen vor. Das ist auf der einen Seite gut, auf der anderen Seite ist lästig, dass sich darunter auch Kontakte befinden, an die man ein einziges mal und schon vor langer Zeit eine Mail geschickt hat.

Sie können diese nicht mehr benötigten Mail-Adressen löschen. Die Liste mit den schon einmal angeschriebenen E-Mail-Adressen öffnen Sie mit Fenster/Vorherige Empfänger in der Apple-Mail-Menüleiste. Dort markieren Sie einfach die entsprechenden Adressen und löschen sie mit einem Klick auf die Schaltfläche Aus Liste entfernen. Eine weitere Option in der Liste: Sie können mit Zum Adressbuch hinzufügen E-Mail-Adressen auch in das Adressbuch übernehmen.

Published by Michael Hülskötter

Ich bin Blogger, IT-Journalist, (Buch-)Autor, Videotrainer, Content Manager - und das alles in einer Person. Ich gehöre seit 1999 der schreibenden Zunft an, und es macht mir immer noch sehr viel Spaß. Lebe seit 1977 in München und habe drei wundervolle Kinder.

%d Bloggern gefällt das: